Startseite » djahé

djahé: „Aus Liebe zum Ingwer“

„Wie schmeckt die Zukunft?“ – über diese Frage haben wir anlässlich unseres Messeauftrittes vom 17. bis zum 26. Januar 2020 auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) mit Pamela Barrón von djahé gesprochen. Laut ihr lässt sich diese Frage ganz einfach beantworten: Die Zukunft schmeckt nach Ingwer – und zwar in Form von Limonaden, Eistees und Superfoodshots.

djahé auf der Internationalen Grünen Woche bei

Foto: Tobias Rücker

Ihr wollt „kein Massen-, sondern ein Herzensprodukt“ herstellen. Für alle, die noch nichts von eurem Herzensprojekt gehört haben: Was ist djahé?

Pamela Barrón: Also zuerst einmal: djahé ist Indonesisch und bedeutet Ingwer. Wir sind ein Familienunternehmen aus Köln und stellen Ingwerlimonaden her – daher steht der Name für die Hauptzutat unserer Limos. Unsere Eltern kommen aus Indonesien. In unserem damaligen Familienrestaurant hat unser Papa Jimmy die Ingwerlimonade nach einem alten Familienrezept händisch zubereitet. Dieses Herzensprodukt wollten wir auch mit allen anderen teilen, sodass wir djahé in Flaschen haben abfüllen lassen. Unsere drei Sorten Ingwer-Zitrone, Ingwer-Rhabarber und Ingwer-Maracuja sind alle mit frisch gepresstem Ingwersaft und Direktsäften der jeweiligen Früchte hergestellt. Für unsere Limonaden verwenden wir nur die besten, ökologisch angebauten Zutaten. Sie sind 100 Prozent bio und vegan. Dieses Jahr haben wir dazu noch drei Eistees heraus gebracht in den Sorten Black Ginger, Sparkling Matcha und Green Jasmine. Auch bei diesen verwenden wir ökologisch angebaute Teeblätter und süßen sie nur mit etwas Agavendicksaft.

Woher kommt eure Liebe zum Ingwer? Wie ist djahé entstanden?

Pamela Barrón: Ingwer ist angenehm scharf und würzig zugleich. Ob pur genossen, getrocknet als Tee oder fein verarbeitet in unseren Limonaden und Eistees – Ingwer hat einen unverkennbaren Geschmack. Außerdem kann diese kleine Ingwerknolle noch viel mehr: Sie besitzt anregende, antioxidative, antibakterielle und heilungsfördernde Effekte. Unsere Ingwerlimonaden haben wir nach eigenem Familienrezept hergestellt. Schon als kleiner Junge in Indonesien hat unser Papa Jimmy am liebsten den warmen Ingwer-Tee seiner Eltern getrunken. Dieses alte Rezept hat er für uns zur Limonade verfeinert. Den Gästen unseres kleinen indonesischen Restaurants in Köln schmeckte unsere Hauslimo genau so gut wie uns, sodass sie djahé auch zuhause genießen wollten – deshalb haben wir djahé in Flaschen abgefüllt.

Wie wird djahé den Geschmack der Zukunft beeinflussen?

Pamela Barrón: Wir wollen mit unserem Familienunternehmen in erster Linie die alte Tradition beibehalten und diese mit Menschen teilen. Zu Beginn wurde uns abgeraten, eine so scharfe Ingwerlimonade mit so viel Ingwerdirektsaft auf den Markt zu bringen. Aber wir haben an unserer Vision festgehalten und geglaubt, dass wir viele Menschen mit unserer authentischen Ingwerlimonade begeistern können. Und wir freuen uns, dass so viele Menschen unsere Bio-Ingwerlimonaden und Eistees für die Frische und Natürlichkeit schätzen und lieben.
Außerdem versuchen wir, einen kleinen Beitrag für die Zukunft zu leisten. Mit djahé setzen wir uns bewusst für nachhaltige und faire Landwirtschaft ein. Wir unterstützen unsere Kleinbauern, indem wir unseren biologisch angebauten Ingwer von Kooperativen beziehen und höhere Preise als marktüblich zahlen. Zudem geht mit jeder verkauften Flasche ein Teil unseres Gesamtumsatzes an die Initiative des Chance e. V. „Mein Regenwald“. Dieses Projekt setzt sich für den Schutz von 18.000 Hektar peruanischen Regenwalds ein sowie für eine nachhaltige Entwicklungsarbeit in den zehn angrenzenden Dorfgemeinschaften.

Warum sollten Besucher der Internationalen Grünen Woche vom 17. bis zum 21. Januar 2020 unbedingt zum Gemeinschaft der Lebensmittelwirtschaft und damit zu euch kommen? Was gibt es bei euch zu entdecken?

Pamela Barrón: Ingwer! Und außerdem qualitativ hochwertige Getränke. djahé Limo besteht aus Direktsaft – ein Qualitätsmerkmal, erkennbar an der naturtrüben Färbung. Denn die von der Frucht und vom Ingwer stammenden Feststoffe landen natürlich ebenfalls in der Flasche. Wir verwenden keine Chemie, keine Konzentrate, nur wenig Zucker – deshalb wird djahé für alle Besucher ein Geschmackserlebnis. Außerdem wird es auch etwas Brandneues geben: unsere SIPS. Das sind die ersten Organic Functional Shots mit dem Besten, was die Natur so zu bieten hat. Darunter ist zum Beispiel unser GLOW Shot – ein Organic Functional Shot mit vielen wertvollen Antioxidantien und Zink aus natürlichem Ursprung. Dabei bleiben wir unserer Linie treu – 100 Prozent biologisch.

air up

Algen

BanaBooms

CineBalls

djahé

HalQs

Isaac Nutrition

Kale&Me

Knärzje

KOLONNE NULL

Limoment

ZestUp

Alle

#ZukunftSchmeckt

Partner

Cook & Talks

Rückblick 2020

Rückblick 2019

Rückblick 2018